DIE KREATUR – Panoptikum (Club EP)


Zwei große Namen gebären ein neues Monstrum: DIE KREATUR!

DERO GOI (OOMPH!) und CHRIS HARMS (LORD OF THE LOST) haben eine neue Band gegründet.

DIE KREATUR ist monströs, mitreißend, mysteriös und multidimensional.

2 Sänger – 2 Charaktere.

DERO GOI hinterlässt als Sänger von OOMPH! seit nunmehr fast 30 Jahren mit unermüdlichem Pioniergeist, musikalischen Visionen und künstlerischer Innovation seine eigenen Fußabdrücke in der Musikbranche. Dabei war ihm nie ein Eisen zu heiß, um es nicht mit einer ganz eigenen Form von harter Rockmusik und provokanten Texten zu verschmelzen. Dieser Mut brachte OOMPH! sowohl den Titel “Erfinder der NDH” ein, als auch mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen. Ihre Alben stürmen seit Jahren regelmäßig die vorderen Plätze der Charts, ihre Single „Augen Auf!“ sicherte sich sogar wochenlang den ersten Platz. Ihren Status unterstrichen OOMPH! kürzlich erneut eindrucksvoll mit ihrem aktuellen Nummer-1-Album “RITUAL”. Selbst außerhalb Deutschlands konnten OOMPH! trotz deutscher Texte auf sich aufmerksam machen, z. B. in den USA, Mexiko, Frankreich, Spanien und Osteuropa. In Russland spielen OOMPH! schon seit über 10 Jahren ausverkaufte Shows und große, eigene Headliner-Tourneen! Seit Jahrzehnten sind OOMPH! darüber hinaus auf den ganz großen Festivals Dauergäste, wie z.B. als Co-Headliner beim legendären Wacken Open Air, dem größten Metal-Festival der Welt. Dass OOMPH! heute zur Speerspitze der deutschen Rock-Musik gehören, ist das Ergebnis harter Arbeit und furchtloser Kreativität. OOMPH! prägen damit nach wie vor eine ganze musikalische Szene in Deutschland mit Bands wie Rammstein, die OOMPH! als einen ihrer Haupteinflüsse bezeichnen.

CHRIS HARMS, Mastermind und Frontmann von LORD OF THE LOST, hat bereits seit 1999 mit diversen Bands in der schwarzen und Rock/Metal-Szene Aufsehen erregt. Er ist im wahrsten Sinne ein Universaltalent, ein Allrounder: Multiinstrumentalist, Songwriter, Mix- und Mastering-Engineer, Produzent und Sänger. Mit LORD OF THE LOST hat er vor etwas mehr als 10 Jahren eine Band gegründet, die seither permanent Akzente setzt. Von da an bahnte sich für LORD OF THE LOST der unaufhaltsame Weg nach oben, von Album zu Album, über die Top 40, Top 20, bis hin zum aktuellen Nummer-6-Album „Thornstar“ und ausverkauften Touren und Shows über Deutschland hinaus, zwischen Mexiko, den USA und China. Auf internationaler Ebene sind LORD OF THE LOST mittlerweile besonders in Russland, UK und Finnland erfolgreich. Als umtriebiger Workaholic ist CHRIS HARMS nebenbei auch noch Songwriter, Produzent und Mix-/Mastering-Engineer für diverse Künstler aus den unterschiedlichsten Genres, u.a. für Joachim Witt, KMFDM, MONO INC., Unzucht, Scarlet Dorn, Nachtblut und Erdling. Nominiert für den Deutschen Musikautorenpreis 2018 und seit 2014 fest ansässig in den legendären Hamburger Chameleon Studios, wo auch DIE KREATUR produziert wurde, ist CHRIS HARMS dabei, zu einer festen Größe im Produzenten-Bereich zu avancieren.

2 Frontmänner – 2 Provokateure.

Zusammen sind sie DIE KREATUR, die uns laut eigener Aussage die perfekte Schnittmenge aus OOMPH! und LORD OF THE LOST präsentieren werden!

Im Mai 2020 erscheint ihr Debütalbum bei NAPALM RECORDS.

Trackliste:
Goldener Reiter (4:56)
MenschMaschine (5:29)
Was mir am wichtigsten ist (4:20)
Die Kreatur (Faderhead Remix) (5:02)
Kaelter als der Tod (Solar Fake Remix) (4:59)

Label: https://label.napalmrecords.com