Dark im Park 2019 – Ein voller Erfolg


Dark im Park mit Hit The Dark

Am 22.06.2019 fand das allererste Dark im Park statt. In einer wunderschönen Location in Artern/Unstrut hat der Erfurter Thomas Wüst mit Hilfe des Arterners Christian Lustig fast aus dem Nichts ein besonderes Event geschaffen. Die Freilichtbühne war der perfekte Ort für das “dunkle” Event.

Mit Dark im Park soll die “schwarze” Zielgruppe, einer stetig wachsenden, Gemeinde angesprochen werden. Bekannt durch das WGT in Leipzig, das jedes Jahr stattfindet, nahmen Veranstalter sich zum Ziel dieser “Randgruppe” ein neues Zuhause zu suchen, was mit der wunderschönen Kulisse im Park mehr als gelungen ist. Allerdings konnte man auch viele “Zivilisten” in Bunt zur Aftershow Party entdecken.

Einlass war 16 Uhr und fast pünktlich startete das Event um kurz nach 18 Uhr. Der Veranstalter hielt eine kuze Rede, wie und warum dieses Event genau dort stattfindet. Auch kündigte er schon das nächste Event “Dark im Park  2020” an, welches über 2 Tage mit Zeltplatz geplant ist und dann ging es schon in die vollen.

Was ich persönlich das i-Tüpfelchen fand, ist das sich ALLE Bands die Zeit für Ihre Fans nahmen und für Fotos und Autogramme zur Verfügung standen. Auch ein kurzer Smalltalk war da inbegriffen.

Abschließend kann ich mich nur beim Veranstalter und den Bands bedanken für dieses Mega Event und wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Mehr Infos gibt es hier:

https://www.darkclubnight.com/

https://www.facebook.com/darkimpark/

Hier jetzt noch ein Paar Impressionen “Dark im Park” 2019

18:00 – 18:45 Uhr // N-Frequency

19:00 – 20:00 Uhr // VANGUARD

 

20:15 – 21:45 Uhr // CHROM

22:00 – 03:00 Uhr // Depeche Mode, Electro & 80´s Aftershowparty